Kaufmann Bausysteme

Torspektakel im Wälderderby!

Nebst bestem Fußballwetter im Oktober bekamen die Fans beider Mannschaften am vergangenen Samstag ein wahres Torspektakel zu sehen. Im „El Classico“ gegen den FC Brauerei Egg stand es nach 90 gespielten Minuten im Bizauer Bergstadion schlussendlich 4:4 unentschieden. Die offensive der Gäste zeigte sich das ganze Spiel über gefährlich und nützte zumindest im ersten Spielabschnitt fast jede sich bietende ...

UpTo
Date
Mehr Infos
25_FC Intersport Schruns VS. Kaufmann Bausysteme FC Bizau
19.10.2019 15:00 | Sportplatz Schruns / eventuell Kunstrasen
T
:
S
:
M
Oktober | 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 
   
November | 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    
 
Dezember | 2019
MoDiMiDoFrSaSo
      
     
Januar | 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  
  
Februar | 2020
MoDiMiDoFrSaSo
     
 
März | 2020
MoDiMiDoFrSaSo
      
     
April | 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  
   
Mai | 2020
MoDiMiDoFrSaSo
    
Juni | 2020
MoDiMiDoFrSaSo
     
Juli | 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  
  
August | 2020
MoDiMiDoFrSaSo
     
      
September | 2020
MoDiMiDoFrSaSo
 
    
Oktober | 2020
MoDiMiDoFrSaSo
   
 
BizauNachwuchs
News

Bewegung für unsere jüngsten Kinder ist wichtig!

Bewegung belebt und ermöglicht ein gesundes und vitales Leben. Nicht immer geht es gleich um sportliche Höchstleistungen. Vielmehr schafft man im Kindesalter die nötige Basis um ein gesundes Leben führen zu können. Einfache Bewegungsabläufe mit viel Spaß ...

Mehr Infos
News
News

Sieg im regnerischen Spitzenspiel!

Eigentlich war alles für ein Derby und spitzen Duell angerichtet. Unsere Mannschaft als Tabellenführer war am gestrigen Samstag beim Tabellenzweiten Alberschwende zu gast. Einzig das Wetter machte einen Strich durch die Rechnung und versaute wieder einmal ...

Mehr Infos
FCSchrunsgr
News

Unentschieden gegen Andelsbuch

Mit einem Unentschieden ist unsere Mannschat in die Derbywochen gestartet. Am vergangen Samstag endete das Spiel gegen den FC Andelsbuch mit 3:3. Andelsbuch verwertete gegen Mitte der ersten Halbzeit einen schnell gespielten Konter zur Führung. Per sehenswertem ...

Mehr Infos
News
News

Auswärtserfolg in Lustenau

Mit einem 0:2 Auswärtserfolg konnte unsere erste Mannschaft das schwere Auswärtsspiel in Lustenau für sich entscheiden. Auf ungewohnt schwierigen und harten Platzverhältnissen brauchte es einige Zeit bis sich unsere Spieler darauf angepasst haben und ...

Mehr Infos
Lustenau
News

Erste Saisonniederlagen

Sehr durchwachsen verlief die letzte Woche für unsere erste Kampfmannschaft. Gegen den SC Röthis setzte es im VFV Cup unter der Woche eine unglückliche 1:3 Heimniederlage. In einem eigentlich guten Spiel unserer Mannschaft, waren es am Schluss vor allem ...

Mehr Infos
DerbyBezau
News

Derbysieg gegen Bezau

Mit einem klaren 5:1 Derbyerfolg gegen Bezau gelang unserer Mannschaft nicht nur der erhoffte Sieg, sondern auch durch das gleichzeitige Unentschieden des FC Egg beim FC Lustenau der Sprung an die Tabellenspitze der Vorarlbergliga. So steht unsere Mannschaft ...

Mehr Infos
_DSC0111
News

Sieg im Cup und Meisterschaft

Mit gleich drei Siegen aus vier Spielen konnten sich unsere beiden Kampfmannschaften in der letzten Woche im Cup und der Meisterschaft behaupten. In der zweiten Cup Runde konnte sich unsere erste Mannschaft am Mittwoch klar gegen die zweite Mannschaft ...

Mehr Infos

Torspektakel im Wälderderby!

Nebst bestem Fußballwetter im Oktober bekamen die Fans beider Mannschaften am vergangenen Samstag ein wahres Torspektakel zu sehen. Im „El Classico“ gegen den FC Brauerei Egg stand es nach 90 gespielten Minuten im Bizauer Bergstadion schlussendlich 4:4 unentschieden. Die offensive der Gäste zeigte sich das ganze Spiel über gefährlich und nützte zumindest im ersten Spielabschnitt fast jede sich bietende Möglichkeit. So bauten Sie ihre Führung zur Halbzeitpause bereits auf eine komfortable 1:4 Führung aus. Der zwischenzeitliche 1:2 Anschlusstreffer unserer Mannschaft gelang Pius Simma.

Im zweiten Spielabschnitt versuchte unsere Mannschaft natürlich nochmal alles um das unmögliche wahr werden zu lassen. Die Aufholjagt begann nach einer Standardsituation als Michael Zwischenbrugger per Kopf den 2:4 den Anschlusstreffer erzielen konnte. Kurz darauf klappte es auch per schönem Freistoßtreffer durch Martin Schwärzler der das Ergebnis auf 3:4 zu verkürzen. Durch die beiden schnellen Tore angestachelt und die Hoffnung zumindest noch den Ausgleich zu erzielen, war es dann wiederum Michael Zwischenbrugger der den erlösenden 4:4 Ausgleich erzielen konnte.

So war es wieder kein Spiel für schwache Nerven das mit einem Unentschieden endete. Unsere Mannschaft liegt nun kurz vor der Winterpause drei Punkte vor dem ersten Verfolger. Am kommenden Wochenende, Samstag ist unsere Mannschaft auswärts in Schruns zu Gast. Der Doppeltorschütze vom Derby - Michael Zwischenbrugger - wird aufgrund einer Gelbsperre nicht mit dabei sein. Dafür kehrt der gesperrte Lubic Vrljic „Lubi“ wieder in den Kader zurück.

Bewegung für unsere jüngsten Kinder ist wichtig!

Bewegung belebt und ermöglicht ein gesundes und vitales Leben. Nicht immer geht es gleich um sportliche Höchstleistungen. Vielmehr schafft man im Kindesalter die nötige Basis um ein gesundes Leben führen zu können. Einfache Bewegungsabläufe mit viel Spaß und Freude an Aktivität reichen oftmals aus, um die Gesundheit zu fördern.
Deshalb bieten wir für die jüngsten Jahrgänge U9 – U7 (Jahrgänge 2011/12 bzw. 2013 und jünger) zwei Mal pro Woche ein Training an, bei dem es vorwiegend um Spiel, Spaß und Bewegung mit einem Ball geht. Erstmals starten wir am Mittwoch den 21.August ab 17:30 Uhr beim Bizauer Fußballplatz. Ab dann findet jeweils am Montag und Mittwoch ab 17:30 Uhr das wöchentliche Training statt. Es sind alle Kinder herzlichst eingeladen an diesem Angebot teilzunehmen oder auch zumindest die Möglichkeit nutzen auch nur einmal reinzuschnuppern.

Sieg im regnerischen Spitzenspiel!

Eigentlich war alles für ein Derby und spitzen Duell angerichtet. Unsere Mannschaft als Tabellenführer war am gestrigen Samstag beim Tabellenzweiten Alberschwende zu gast. Einzig das Wetter machte einen Strich durch die Rechnung und versaute wieder einmal das Aufeinandertreffen beider Mannschaften.

Letztlich war es auch kein Spiel für schwache Nerven. Der anhaltende Regen machte es mit Fortdauer des Spiels immer schwieriger das kurzpassspiel, speziell im Mittelfeld aufzuziehen. Die Heimmannschaft nützte vor allem am Beginn des Spiels einige Abstimmungsfehler unserer Mannschaft aus und kam zu gefährlichen Abschlüssen. Das erste Tor fiel dann doch für unsere Mannschaft. Philipp Hörmann kam in der 35 Spielminute im Strafraum zum Abschluss und spitzelte den Ball übersichtlich in die lange Ecke zur Führung ein.

Gleich nach der Halbzeitpause nützte Alberschwende eine Unachtsamkeit unserer Mannschaft aus und konnte durch einen satten Weitschuss von Jan Gmeiner früh zum 1:1 ausgleichen.

Das Spiel im Anschluss war aufgrund der Bodenverhältnisse dementsprechend wenig ansehnlich und chancentechnisch karg. Der Kampf bestimmte das Spielgeschehen. Viele Ballverluste aufgrund der Bodenverhältnisse war auf beiden Seiten zu sehen.

Kurz vor Spielende hatte der Schiedsrichter eine schwierige Entscheidung zu treffen. Als der Alberschwender Torhüter bei einem Abwehrversuch mit Pius Simma kollidierte und diesen im 16er niederstreckte, entschied er auf Elfmeter. Schwer zu sagen, wer als Erstes den Ball gespielt hat und ob diese Entscheidung zu 100% richtig war. Wie auch immer nützte unsere Mannschaft diese sich bietende Chance und kam im Nachschuss durch Fabian Flatz zum späten 1:2 Führungstreffer.

Eine letzte große Möglichkeit von Alberschwende durch Demircan in der Nachspielzeit verhinderte - Lukas Helfel - unser Rückhalt im Tor. Somit durfte unsere Mannschaft nach schweren 90 Minuten jubeln und sich über drei weitere Punkte freuen.

Unsere Mannschaft liegt mit diesem Sieg in der Tabelle nun fünf Punkte vor den ersten Verfolgern. Am kommenden Samstag ab 16 Uhr geht es im Bizauer Bergstadion gegen den FC Brauerei Egg im „El Classico“ weiter und wir hoffen auch in diesem Spiel erfolgreich zu sein.

Unentschieden gegen Andelsbuch

Mit einem Unentschieden ist unsere Mannschat in die Derbywochen gestartet. Am vergangen Samstag endete das Spiel gegen den FC Andelsbuch mit 3:3. Andelsbuch verwertete gegen Mitte der ersten Halbzeit einen schnell gespielten Konter zur Führung. Per sehenswertem Weitschuss in die rechte Kreuzecke gelang unserer Mannschaft durch Philipp Hörmann der wichtige Ausgleich noch vor der Halbzeitpause.

Im zweiten Spielabschnitt gleich zu Beginn musste unsere Mannschaft wiederum einen unglücklichen Gegentreffer hinnehmen. Durch einen eigen Fehler kam Andelsbuch erneut über die rechte Seite gefährlich in den Strafraum und brachte den Ball mit etwas Glück auf den freistehenden Andreas Bechter, der ohne Mühe den Ball einköpfen konnte.

Eine Systemumstellung im Anschluss brachte unsere Mannschaft auf die vermeintliche Siegerstraße zurück. Mit den Toren zum 2:2 und dem 3:2 Führungstreffer gelang es zwischenzeitlich das Ergebnis auf den Kopf zu stellen. Die Freude wehrte allerdings nicht lange da der FC Andelsbuch kurz vor Spielschluss wiederum durch Bechter nach einem Eckball den Ausglich erzielen konnte.

Im Großen und Ganzen ein gerechtes Unentschieden wobei die mangelnde Chancenauswertung unseres Teams dazu beigetragen hat das Spiel nicht früher zu entscheiden. So geht es nun am kommenden Samstag weiter und um Punkte im Derby gegen den FC Alberschwende. Spielbeginn in Alberschwende ist 16 Uhr.

Auswärtserfolg in Lustenau

Mit einem 0:2 Auswärtserfolg konnte unsere erste Mannschaft das schwere Auswärtsspiel in Lustenau für sich entscheiden. Auf ungewohnt schwierigen und harten Platzverhältnissen brauchte es einige Zeit bis sich unsere Spieler darauf angepasst haben und kamen mit Fortdauer besser ins Spiel. Lustenau hatte vor allem am Anfang Vorteile und kam zu gefährlichen Abschlüssen.

So ab Mitte der ersten Hälfte kam dann auch unsere Mannschaft immer besser ins Spiel und wurde selbst offensiv gefährlicher. Einzig der holprige Untergrund machte es im Abschluss schwierig und so war die beste Möglichkeit durch Schedler der mit einem Weitschuss via Innenstange nur knapp scheiterte. Durch Standardsituationen im Spiel stets gefährlich konnte Pius Simma im nachsetzten nach einem Eckball dann dennoch noch im ersten Spielabschnitt den wichtigen 0:1 Führungstreffer für unsere Mannschaft erzielen.

Im zweiten Spielabschnitt war es lange Zeit ein Mittelfeldgeplänkel ohne dass auf beiden Seiten zwingende Torchancen erarbeitet werden konnten. Gegen Spielende und mit dem Rücken zur Wand probierte dann aber Lustenau doch noch den Ausgleich zu erzielen und wurde wieder offensiver. Die beste Möglichkeit durch einen Querpass wurde aber durch Stürmer Zengin nicht genutzt. So war es wieder unsere Mannschaft die nach einem Eckball kurz vor Spielende zum umjubelten 0:2 erhöhte.

Somit war es ein wichtiger Auswärtserfolg gegen den Heimstarken FC Lustenau mit dem der Vorsprung auf die Verfolger auf vier Punkte ausgebaut werden konnte. Jetzt folgen drei wichtige Derbys gegen Andelsbuch, Alberschwende und Egg in denen voraussichtlich die Entscheidung um den Herbstmeistertitel fallen wird.

Erste Saisonniederlagen

Sehr durchwachsen verlief die letzte Woche für unsere erste Kampfmannschaft. Gegen den SC Röthis setzte es im VFV Cup unter der Woche eine unglückliche 1:3 Heimniederlage. In einem eigentlich guten Spiel unserer Mannschaft, waren es am Schluss vor allem die kleinen Unachtsamkeiten bei Standardsituationen die Röthis den ersten Saisonsieg einbrachte. Somit muss und kann sich unsere Mannschaft voll auf die Meisterschaft konzentrieren.

Am gestrigen Sonntag zum Frühschoppen Spiel im Bergstadion verlief es ebenso nicht so wie erhofft. Zu viele Fehlpässe im eigen Spiel und selbst unglücklich im Toresschluss bescherte es die zweite und klare Niederlage der Saison. Schlussendlich musste man sich mit einer deutlichen 0:3 Heimniederlage gegen den SV Lochau begnügen und verpasste es die Tabellenführung auf den ersten Verfolger – FC Egg – weiter auszubauen.
Im kommenden Spiel geht’s nun wieder auswärts auf Punktejagd und wird am kommenden Samstag um 16 Uhr beim FC Lustenau stattfinden.

Besser als unsere erste Mannschaft machte es unsere zweite Mannschaft. Sie siegte am gestrigen Sonntagnachmittag mit einem deutlichen 5:0 Erfolg im Bizauer Bergstadion gegen den SC Fussach. Mit diesem Sieg kletterten die Jungs wieder in der Tabelle und belegen momentan den zweiten Tabellenrang. Ihr kommendes Spiel bestreiten Sie am Samstag um 13:45 Uhr in Lochau.

Derbysieg gegen Bezau

Mit einem klaren 5:1 Derbyerfolg gegen Bezau gelang unserer Mannschaft nicht nur der erhoffte Sieg, sondern auch durch das gleichzeitige Unentschieden des FC Egg beim FC Lustenau der Sprung an die Tabellenspitze der Vorarlbergliga. So steht unsere Mannschaft nach 8 Spieltagen mit 20 Punkten an der Tabellenspitze. Erster Verfolger bleibt der FC Egg mit zwei Punkten dahinter.

Nun stehen diese Woche gleich zwei wichtige Spiele auf dem Programm.

An diesem Mittwoch den 11 September ist Anstoß um 18:45 Uhr im VFV Cup. Als Gegner empfangen wir im Bizauer Bergstadion die Eliteliga Mannschaft des SC Röthis. Der Sieger der Partie zieht dann bereits ins Achtelfinale ein.

Am Sonntag ganz zu einer ungewohnten Uhrzeit folgt dann um 11 Uhr der Auftakt und Frühschoppen im Bizauer Bergstadion. Gegen den SV Lochau bestreiten wir die 9 Runde und hoffen auf einen Ausbau der Siegesserie. Im Anschluss ab 13:30 Uhr folgen dann zudem noch die Spiele unserer 1b Mannschaft gegen den SC Fussach 1b sowie ein Nachwuchsspiel der U14 Mannschaft.

Sieg im Cup und Meisterschaft

Mit gleich drei Siegen aus vier Spielen konnten sich unsere beiden Kampfmannschaften in der letzten Woche im Cup und der Meisterschaft behaupten.

In der zweiten Cup Runde konnte sich unsere erste Mannschaft am Mittwoch klar gegen die zweite Mannschaft des FC Andelsbuch durchsetzen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten lief es dann mit Fortdauer des Spiels immer besser und endete mit einem klaren 0:6 Erfolg. Somit steht unsere Mannschat in der dritten Runde und wird morgen Dienstag den nächsten Gegner zugelost bekommen.

Auch in der Meisterschaft läuft es für unsere Mannschaft. Mit dem SC Fussach kam ein unangenehmer Gegner ins Bizauer Bergstadion der schon letzte Saison unserer Mannschaft Probleme bereitet hatte. Die Gäste gingen in diesem Spiel zwar in Führung, konnten diese aber nicht bis zum Schluss verteidigen. Etwas glücklich fiel dann in der Nachspielzeit noch der erhoffte Siegtreffer für unsere Mannschaft. Somit führt unsere Mannschat mit dem FC Egg die Tabellenspitze der Vorarlbergliga an.

Nicht so erfolgreich verlief die zweite Cup Runde für unsere 1b Mannschaft. Sie mussten sich dem Vorarlbergliga Verein FC Lustenau ebenfalls mit 0:6 geschlagen geben.

In der Meisterschaft hingegen läuft alles wie erhofft. Noch ungeschlagen nach 5 Spieltagen steht die Mannschaft an der Tabellenspitze. Nach dem Unentschieden gegen den RW Rankweil 1b konnten die Jungs an diesem vergangenen Wochenende einen 0:2 Rückstand in einen 4:2 Sieg umwandeln.