Kaufmann Bausysteme

Winterpause

Ein bewegtes Jahr liegt wieder hinter dem Kaufmann Bausysteme FC Bizau. Mit dem letzten 5:0 Heimsieg gegen den FC Hard liegt unsere Mannschaft nach 17 von 30 Spieltagen nun mit 5 Punkten Vorsprung auf den FC Alberschwede auf dem ersten Tabellenrang. Nun steht aber die ersehnte Winterpause vor der Tür in deren sich die Mannschaft wieder auf die neuen Aufgaben der anstrengenden Rückrunde vorbereiten ...

UpTo
Date
Mehr Infos
BWFeldkirch VS. Kaufmann Bausysteme FC Bizau
21.03.2020 Waldstadion Gisingen
T
Dezember | 2019
MoDiMiDoFrSaSo
      
     
Januar | 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  
  
Februar | 2020
MoDiMiDoFrSaSo
     
 
März | 2020
MoDiMiDoFrSaSo
      
     
April | 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  
   
Mai | 2020
MoDiMiDoFrSaSo
    
Juni | 2020
MoDiMiDoFrSaSo
     
Juli | 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  
  
August | 2020
MoDiMiDoFrSaSo
     
      
September | 2020
MoDiMiDoFrSaSo
 
    
Oktober | 2020
MoDiMiDoFrSaSo
   
 
November | 2020
MoDiMiDoFrSaSo
      
      
Dezember | 2020
MoDiMiDoFrSaSo
 
   
fcbizau_17_schedlerrene
News

Jahresausklang im Bergstadion

Nach dem knappen 0:1 Auswärtserfolg vom vergangen Wochenende gegen den FC Höchst hat unsere Mannschaft den Vorsprung auf den ersten Verfolger auf 5 Punkte ausbauen können. Nun bestreitet unsere Mannschaft am kommenden Freitag das letzte Spiel des Jahres. ...

Mehr Infos
News
News

Jahreshauptversammlung

Diesen Donnerstag den 31. Oktober findet ab 20:30 die diesjährige Jahreshauptversammlung im Clubheim des FC Bizau statt. Wir laden alle Mitglieder und interessierte Fans ein daran Teil zu nehmen. Es stehen folgende Tagesordnungspunkte auf dem Programm. 1. Eröffnung ...

Mehr Infos
SVLochaua
News

Herbstmeistertitel für unsere 1. Kampfmannschaft

Unsere erste Kampfmannschaft konnte am vergangen Wochenende mit einem 2:0 Heimsieg gegen den FC Nenzing den Herbstmeistertitel einfahren. Mit 31 Punkten steht die Mannschaft drei Punkte vor dem ersten Verfolger aus Höchst. Zu diesem direkten Duell kommt ...

Mehr Infos
Niederlage
News

Auswärtsniederlage in Schruns

Nicht wie erhofft lief es für unsere Mannschaft am vergangenen Wochenende. Die lange Auswärtsfahrt gegen den FC Schruns endete mit einer knappen 2:1 Niederlage. Kurz gesagt der FC Schruns nützte durch Rochus Schallert die sich bietenden Chancen einfach ...

Mehr Infos
50-jahre-header
News

Torspektakel im Wälderderby!

Nebst bestem Fußballwetter im Oktober bekamen die Fans beider Mannschaften am vergangenen Samstag ein wahres Torspektakel zu sehen. Im „El Classico“ gegen den FC Brauerei Egg stand es nach 90 gespielten Minuten im Bizauer Bergstadion schlussendlich 4:4 ...

Mehr Infos
BizauNachwuchs
News

Bewegung für unsere jüngsten Kinder ist wichtig!

Bewegung belebt und ermöglicht ein gesundes und vitales Leben. Nicht immer geht es gleich um sportliche Höchstleistungen. Vielmehr schafft man im Kindesalter die nötige Basis um ein gesundes Leben führen zu können. Einfache Bewegungsabläufe mit viel Spaß ...

Mehr Infos
News
News

Sieg im regnerischen Spitzenspiel!

Eigentlich war alles für ein Derby und spitzen Duell angerichtet. Unsere Mannschaft als Tabellenführer war am gestrigen Samstag beim Tabellenzweiten Alberschwende zu gast. Einzig das Wetter machte einen Strich durch die Rechnung und versaute wieder einmal ...

Mehr Infos

Winterpause

Ein bewegtes Jahr liegt wieder hinter dem Kaufmann Bausysteme FC Bizau. Mit dem letzten 5:0 Heimsieg gegen den FC Hard liegt unsere Mannschaft nach 17 von 30 Spieltagen nun mit 5 Punkten Vorsprung auf den FC Alberschwede auf dem ersten Tabellenrang.

Nun steht aber die ersehnte Winterpause vor der Tür in deren sich die Mannschaft wieder auf die neuen Aufgaben der anstrengenden Rückrunde vorbereiten wird. Die Saison geht weiter am Wochenende des 21/22 März 2020 in der Vorarlbergliga wo unsere Mannschaft dann auswärts auf die Mannschaft von BW Feldkirch trifft.

Wie das Leben so spielt kommt es auch immer wieder zu privaten Veränderungen einzelner Spieler. Nach über 12 Jahren wird uns wie schon letzte Woche angekündigt Rene Schedler, ein Spieler mit Vorbildcharakter und guter Freund, leider verlassen und zu seinem Stammverein dem FC Doren zurückkehren. Rene, wir wünschen Dir nochmals auf diesem Wege für Dich und deine kleine Familie alles Gute, natürlich Gesundheit und hoffen Dich doch das eine oder andere Mal wieder im Bergstadion begrüßen zu dürfen.

Unsere zweite Mannschaft ist ebenfalls ganz vorne mit dabei. Erstmals seit langer Zeit spielen Sie wieder in der 3 Landesklasse und beendeten die Herbstsaison auf dem zweiten Tabellenrang. Wir hoffen dass die Mannschaft im Frühjahr diese Leistung bestätigen kann und mit etwas Glück den Aufstieg in die 2 Landesklasse schaffen können.

Ganz untätig wird die Winterpause aber nicht verlaufen. Neben den Vorbereitungen auf die Rückrunde werden auch alle Winterevents geplant. Zu diesen gehört die Vereinsinterne Nikolo Feier für unsere Nachwuchsspieler, die Faschingsveranstaltung unter dem Motto „Night Fever“ (Termin am Sa. 8 Feb. 2020) und natürlich das Hahnenköpflerennen (Termin 15 Feb. 2020). Details dazu folgen fortlaufend in den kommenden Wochen auf unserer Homepage.

Jahresausklang im Bergstadion

Nach dem knappen 0:1 Auswärtserfolg vom vergangen Wochenende gegen den FC Höchst hat unsere Mannschaft den Vorsprung auf den ersten Verfolger auf 5 Punkte ausbauen können. Nun bestreitet unsere Mannschaft am kommenden Freitag das letzte Spiel des Jahres. Ab 19 Uhr findet im Bizauer Bergstadion das Meisterschaftsspiel gegen die Mannschaft des FC Hard statt.

Zu einem ganz besonderen Spiel wird es für unsere Nummer 17 - Rene Schedler. Rene wird aufgrund privater Gründe nicht mehr in diesem Ausmaß zur Verfügung stehen und hat sich entschlossen den Verein in der Winterpause zu verlassen. Rene war seit 2007 bei uns im Verein und hat viele Herausforderungen (positiv sowie negativ) mit uns gemeistert. Wir möchten uns in diesem Sinne schon vorab für die tollen gemeinsamen 12 Jahre bedanken und wünschen Dir und Deiner Familie für die Zukunft alles Gute!

Jahreshauptversammlung

Diesen Donnerstag den 31. Oktober findet ab 20:30 die diesjährige Jahreshauptversammlung im Clubheim des FC Bizau statt. Wir laden alle Mitglieder und interessierte Fans ein daran Teil zu nehmen. Es stehen folgende Tagesordnungspunkte auf dem Programm.

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Genehmigung des Protokolls der letzten JHV

3. Kassabericht
a) Berichte der Rechnungsprüfer und Entlastung des Kassiers
b) Wahlen der Rechnungsprüfer

4. Tätigkeitsberichte (Obmann, sportlicher Leiter, Nachwuchsleiter)

5. Neuwahlen

6. Allfälliges

Herbstmeistertitel für unsere 1. Kampfmannschaft

Unsere erste Kampfmannschaft konnte am vergangen Wochenende mit einem 2:0 Heimsieg gegen den FC Nenzing den Herbstmeistertitel einfahren. Mit 31 Punkten steht die Mannschaft drei Punkte vor dem ersten Verfolger aus Höchst. Zu diesem direkten Duell kommt es nun auch am kommenden Wochenende da noch zwei Spielrunden der Frühjahrsrunde dieses Jahr gespielt werden. Das Spiel wird am Samstag um 14 Uhr in Höchst im Rheinaustadion ausgetragen.

Den Abschluss des Jahres gibt’s dann wieder zuhause gegen den FC Hard. Dieses Spiel findet dann am Freitagabend den 8 November statt.

Auswärtsniederlage in Schruns

Nicht wie erhofft lief es für unsere Mannschaft am vergangenen Wochenende. Die lange Auswärtsfahrt gegen den FC Schruns endete mit einer knappen 2:1 Niederlage. Kurz gesagt der FC Schruns nützte durch Rochus Schallert die sich bietenden Chancen einfach eiskalt aus uns sicherte sich somit den Sieg. Unsere Mannschaft erzielte zwar in der zweiten Halbzeit den zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich durch Gian Luca Fink, handelte sich aber kurz darauf wieder den zweiten und entscheidenden Gegentreffer ein.

Sehr bitter ist auch das gleich drei vorbelastete Spieler (Martin Feuerstein, Philipp Hörmann und Martin Schwärzler) sich die fünfte Gelbe Karte der laufenden Saison einhandelten und am kommenden Samstag um 17 Uhr im Heimspiel gegen den FC Nenzing nicht dabei sein dürfen.

Ebenfalls eine Auswärtsniederlage setzte es für unsere 1b Mannschaft. Das Spiel gegen das 1b des TSV Altenstad endete 2:0 für die Oberländer. Trotzdem steht die Mannschaft noch am zweiten Tabellenrang und kann bereits am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen den FC Sulz wieder alles besser machen.

Torspektakel im Wälderderby!

Nebst bestem Fußballwetter im Oktober bekamen die Fans beider Mannschaften am vergangenen Samstag ein wahres Torspektakel zu sehen. Im „El Classico“ gegen den FC Brauerei Egg stand es nach 90 gespielten Minuten im Bizauer Bergstadion schlussendlich 4:4 unentschieden. Die offensive der Gäste zeigte sich das ganze Spiel über gefährlich und nützte zumindest im ersten Spielabschnitt fast jede sich bietende Möglichkeit. So bauten Sie ihre Führung zur Halbzeitpause bereits auf eine komfortable 1:4 Führung aus. Der zwischenzeitliche 1:2 Anschlusstreffer unserer Mannschaft gelang Pius Simma.

Im zweiten Spielabschnitt versuchte unsere Mannschaft natürlich nochmal alles um das unmögliche wahr werden zu lassen. Die Aufholjagt begann nach einer Standardsituation als Michael Zwischenbrugger per Kopf den 2:4 den Anschlusstreffer erzielen konnte. Kurz darauf klappte es auch per schönem Freistoßtreffer durch Martin Schwärzler der das Ergebnis auf 3:4 zu verkürzen. Durch die beiden schnellen Tore angestachelt und die Hoffnung zumindest noch den Ausgleich zu erzielen, war es dann wiederum Michael Zwischenbrugger der den erlösenden 4:4 Ausgleich erzielen konnte.

So war es wieder kein Spiel für schwache Nerven das mit einem Unentschieden endete. Unsere Mannschaft liegt nun kurz vor der Winterpause drei Punkte vor dem ersten Verfolger. Am kommenden Wochenende, Samstag ist unsere Mannschaft auswärts in Schruns zu Gast. Der Doppeltorschütze vom Derby - Michael Zwischenbrugger - wird aufgrund einer Gelbsperre nicht mit dabei sein. Dafür kehrt der gesperrte Lubic Vrljic „Lubi“ wieder in den Kader zurück.

Bewegung für unsere jüngsten Kinder ist wichtig!

Bewegung belebt und ermöglicht ein gesundes und vitales Leben. Nicht immer geht es gleich um sportliche Höchstleistungen. Vielmehr schafft man im Kindesalter die nötige Basis um ein gesundes Leben führen zu können. Einfache Bewegungsabläufe mit viel Spaß und Freude an Aktivität reichen oftmals aus, um die Gesundheit zu fördern.
Deshalb bieten wir für die jüngsten Jahrgänge U9 – U7 (Jahrgänge 2011/12 bzw. 2013 und jünger) zwei Mal pro Woche ein Training an, bei dem es vorwiegend um Spiel, Spaß und Bewegung mit einem Ball geht. Erstmals starten wir am Mittwoch den 21.August ab 17:30 Uhr beim Bizauer Fußballplatz. Ab dann findet jeweils am Montag und Mittwoch ab 17:30 Uhr das wöchentliche Training statt. Es sind alle Kinder herzlichst eingeladen an diesem Angebot teilzunehmen oder auch zumindest die Möglichkeit nutzen auch nur einmal reinzuschnuppern.

Sieg im regnerischen Spitzenspiel!

Eigentlich war alles für ein Derby und spitzen Duell angerichtet. Unsere Mannschaft als Tabellenführer war am gestrigen Samstag beim Tabellenzweiten Alberschwende zu gast. Einzig das Wetter machte einen Strich durch die Rechnung und versaute wieder einmal das Aufeinandertreffen beider Mannschaften.

Letztlich war es auch kein Spiel für schwache Nerven. Der anhaltende Regen machte es mit Fortdauer des Spiels immer schwieriger das kurzpassspiel, speziell im Mittelfeld aufzuziehen. Die Heimmannschaft nützte vor allem am Beginn des Spiels einige Abstimmungsfehler unserer Mannschaft aus und kam zu gefährlichen Abschlüssen. Das erste Tor fiel dann doch für unsere Mannschaft. Philipp Hörmann kam in der 35 Spielminute im Strafraum zum Abschluss und spitzelte den Ball übersichtlich in die lange Ecke zur Führung ein.

Gleich nach der Halbzeitpause nützte Alberschwende eine Unachtsamkeit unserer Mannschaft aus und konnte durch einen satten Weitschuss von Jan Gmeiner früh zum 1:1 ausgleichen.

Das Spiel im Anschluss war aufgrund der Bodenverhältnisse dementsprechend wenig ansehnlich und chancentechnisch karg. Der Kampf bestimmte das Spielgeschehen. Viele Ballverluste aufgrund der Bodenverhältnisse war auf beiden Seiten zu sehen.

Kurz vor Spielende hatte der Schiedsrichter eine schwierige Entscheidung zu treffen. Als der Alberschwender Torhüter bei einem Abwehrversuch mit Pius Simma kollidierte und diesen im 16er niederstreckte, entschied er auf Elfmeter. Schwer zu sagen, wer als Erstes den Ball gespielt hat und ob diese Entscheidung zu 100% richtig war. Wie auch immer nützte unsere Mannschaft diese sich bietende Chance und kam im Nachschuss durch Fabian Flatz zum späten 1:2 Führungstreffer.

Eine letzte große Möglichkeit von Alberschwende durch Demircan in der Nachspielzeit verhinderte - Lukas Helfel - unser Rückhalt im Tor. Somit durfte unsere Mannschaft nach schweren 90 Minuten jubeln und sich über drei weitere Punkte freuen.

Unsere Mannschaft liegt mit diesem Sieg in der Tabelle nun fünf Punkte vor den ersten Verfolgern. Am kommenden Samstag ab 16 Uhr geht es im Bizauer Bergstadion gegen den FC Brauerei Egg im „El Classico“ weiter und wir hoffen auch in diesem Spiel erfolgreich zu sein.